STIEGEN

Kragarmstiege

Hinter dieser Konstruktion von freischwebenden Stufen steckt viel Know How.

Eine Stahlunterkonstruktion wird an Betonwänden angebracht und dient in der frühen Bauphase bereits als Stiege. Erst im Finish wird Diese mit Holzschuhen überzogen und angepasst. 

Kragarm moohreiche.JPEG

Wangenstiege

Die Wangentreppe bietet zahlreiche Möglichkeiten in Ihrer Ausführung.

Ob geschwungen, gerade oder gewendelt lässt sich die Wangenstiege in jedem Bauvorhaben realisieren. Auch können viele Materialkombinationen (wie. z.B Metall und Glas) in modernster Form erstellt werden.

IMG_1415_edited.png

Spindeltreppe

Die Spindeltreppe ist neben der Raumsparstiege die optimale Lösung für Bauvorhaben mit kleinen Deckenaussparungen und geringer Platzverfügbarkeit

spindeltreppe lärche.jpg

Freitragende Stiege

Eine freitragende Treppe wie z.B. die Faltwerktreppe wirkt aufgrund ihrer zarten Ausführung als besonders Modern. Das gefaltete Designelement verleiht ein ganz besonderes Ambiente. In der konstruktiven Auslegung in Verbindung mit Wandbefestigung und Geländer, gibt es kaum Einschränkungen in der Stiegengestaltung.

Foto Koch Falterkst 4.jpg

Stiltreppe

Die Stilstiege als zentrales Gestaltungselement im Raum ist dem Kolonialstil nachempfunden. Um die Exklusivität dieser Treppe hervorzuheben werden für die Anfertigung hauptsächlich hochwertigste Edelhölzer verwendet.

Stillstiege-300x200.jpg

Rohbaustiege

Als kostengünstigste Variante liefert die Rohbautreppe auch schon während der Bauphase einen Mehrwert. Sie kann selbts im Renovierungsbereich mehre Geschoße auf der Baustelle verbinden und im Finish mit identen Parkett oder Vinyl überzogen werden

rohbaustiege renovierung.jpg
  • Facebook
  • Instagram
  • Weiß LinkedIn Icon